mein freund und ich?

  • hallo...
    habe eine frage...
    habe bisher mit meinen beiden kindern zusammengelebt...beziehe zur zeit arbeitslosengeld ll....jetzt möchte ich gern mit meinem freund zusammen ziehen...er arbeitet...wie sieht das da mit dem wohngeld aus...wird sein verdienst mit angerechnet...oder kann ich das als hauptmieterin allein beantragen?

  • Wohngeld kannst Du beantragen aber für die gesamten Bewohner der Wohnung also auch für Deinen Freund. Angerechnet wird sein Einkommen, der Unterhalt für Deine Kinder und Dein Einkommen, sofern Du welches hast.
    ALG II fällt dann allerdings vollständig weg.

  • erstmal danke für deine antwort...
    mein freund verdient wohl über dem satz...meinte er...daher werde ich doch kaum wohngeld bekommen...
    er sieht es aber nicht ein......daß er dann alles bezahlen muß...wovon soll ich leben? wäre ja so auch völlig abhängig von ihm...
    steht mir nicht wenigstens der regelbedarf von der arge zu?
    würde sofort auch wieder arbeiten...bekomme nur grad nichts...wegen der kids...

  • nein wenn ihr zusammenzieht dann seit ihr eine Wohn- und Wirtschaftsgemeinschaft. Das muss Dein Freund sich eben vorher überlegen , wenn er nicht für Dich und Deine Kinder mit sorgen will, dann könnt ihr nicht zusammenziehen. In dem MOment wo ihr eine gemeinsame Wohnung habt wird sein Einkommen mitgerechnet und Du kriegst weder ALG II noch Wohngeld.