Wohngeld-Anspruch zwischen Abitur und Zivildienst?

  • Guten Tag! Wie ich bereits gelesen habe, haben Zivildienstleistende keinerlei Anspruch auf Wohngeld... Ich bin 20 Jahre alt und mache gerade mein Abitur, mein Zivildienst fängt aber erst Mitte Oktober 2009 an... Noch lebe ich bei meinen Pflgeeltern, die beide Rentner sind... Aus privaten Gründen möchte ich dringend von zu Hause ausziehen, bräuchte jedoch bis Oktober Wohngeld, da ich mir mit 400€ monatlich (plus 154,- Kindergeld) keine Wohnung leisten kann... Steht mir in dieser Situation Wohngeld zu? Danke im Voraus!

  • Die einzige Bedingung, die du für Wohngeld erfüllen musst, ist dein Einkommen. Du musst genügend Einkommen haben, um deinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Du musst ein Einkommen in Höhe von (Regelsatz 351€ + Warmmiete) x 80% haben, damit dir Wohngeld gewährt wird. Beim Einkommen ist dann aber das Wohngeld schon zu berücksichtigen.


    Du solltest mal auf alle Fälle zum Amt gehen und nachfragen, wie hoch dein Wohngeld ausfallen würde. Dein Einkommen dürfte sich nach dem Abitur aber mindern, da du kein Kindergeld mehr bekommst und als Zivi gibts auch kein Kindergeld.


    Klausi