Bafög-Erhöhung möglich nach Auszug?

  • Hallo liebe Leute,
    ich hätte eine Frage. Meine Freundin macht zur Zeit ihr Abitur nach auf dem zweiten Bildungsweg und bezieht elternunabhängiges Bafög, wohnhaft bei Ihren Eltern.
    da ihr Schulort aber 2 h enfernt ist erwägt sie nun doch dort in die Nähe zu ziehen.....kann der Bafög-Anspruch nun erhöht werden beim zuständigen Amt, wenn ja neue Antragsstellung oder genügt telefonischer Bescheid? Danke für Hilfe.

  • Nein, elternunabhängiges BAföG ist doch schon der Höchstsatz, mehr geht da nicht. Sie müsste doch schon 618 EUR erhalten, das ist doch eine ganze Menge! Dazu kommt dann noch das Kindergeld von mindestens 164 EUR. Davon kann man doch super leben....

  • Oh Mann Schrippe hör auf so einen Müll zu schreiben.


    Die Bedarfsätze richten sich sehr wohl danach ob jemand zuhause oder auswärts wohnt.
    Wenn also ein Umzug ansteht dem Amt schriftlich mitteilen und gleich Mietbescheinigung mit einreichen. Dann gibts den höhreren Satz und bis zu 72 € Mietzsuchlag.


    Gruss Andy