Stud.wechsel Dipl auf BA 6.sem; alleinerz. mutter

  • hallo,
    ich habe folgendes problem:


    ich habe 5.sem. lang auf bwl-dipl. studiert und nun im 6.sem. auf dem bachelor gewechselt, würde dort ins 2 semester eingestuft.


    nun hat mich das bafögamt angerufen und mir mitgeteilt, dass ich dann ja rechnerisch zum 4.sem gewechselt hätte und ja nicht mehr förderungsfähig ist.
    ich sollte bei prüfungsamt fragen, ob die mich ins 3. einstufen könnte, machen die aber nicht, weil ich dann auch mit meinen scheinen im verzug wäre.


    wie ich nun hier schon öfters gelesen habe, bin ich ja "verloren".
    ich möchte mein studium auf gar keinen fall aufgeben.
    nun kommt wohl nur noch ein minijob in frage, was auch alles kein problem für mich wäre, wenn ich nicht alleinerziehende mutter wäre, somit sind neben dem studium meine arbeitszeiten begrenzt. nachts arbeiten klappt somit schonmal gar nicht, auch am WE wäre es ni8cht immer möglich, vorrausgessetz ich möchte mein kind gar nicht mehr sehen:(


    könnt ich irgendwo noch finanzielle unterstüzung bekommen?
    meine info nach, bin ich ja nich alg2 oder soz.geld berechtig, solange ich studiere und auch der stud-kredit, gilt nur für examensjahr (oder?).


    bin über jede hilfe und anregung dankbar!

  • Ich würde mich nach einem Studienkredit bei verschedenen Banken erkundigen. Viele haben Studienkredite zu günstigen Konditionen. Für finanzielle Unterstützung seitens des Staates sehe ich leider keine Möglichkeiten. Du solltest dich aber auch mal beim Jugendamt erkundigen, ob es nicht noch zusätzliche Zuschüsse für dein Kind gibt, so dass da vielleicht ein wenig finanziell entlastet werden kann.


    Klausi

  • danke klausi,
    ich war heute bei der frauenbeauftragten,sie sagte auch erst das gleiche wie du mit dem studienkredit.


    sie hat mir den tipp gegeben, direkt beim prüfungsausschuss anzufragen und nicht beim prüfungsamt, da die ja nicht die nötigen gewalten haben.


    habe mal ausgerechtnet, dass ich für das formblatt 5 dann ja (wenn die mich dann nun) ins 3.sem einstufen, genau 102lp hätte, womit meine weitere finanzielle absicherung gewährleistet wäre. ich habe hoffnungen.


    morgen regele ich alles weitere.
    werde hier updaten, falls es auch einige andere alleinerziehende elternteile betrifft, vllt helfen die infos.


    sicherheitshalber habe ich morgen ein vorstellungsgespräch und dann hätte ich schon mal einen job, wie ich das mit meinem kind regel, mal schauen, aber erstmal abwarten und informationen einholen.