BAB trotz Abbruch der letzten Ausbildung?

  • Hallo,


    hab mal ne Frage zum BAB.
    Ich will meine Ausbildung wegen Mobbing abbrechen. Bin im ersten Lehrjahr. Wegen zu vieler Fehlzeiten (Krankschreiben wegen Mobbing) Kann mir das Lehrjahr nicht anerkannt werden. Wenn ich eine Ausbildung im gleichen Beruf Kauffrau für Bürokommunikation oder im Ähnlichen Beruf Bürokauffrau beginne, werde ich dann auch wieder vom 1. Lehrjahr an gefördert? Oder nicht da ich selbst gekündigt hab bzw. aufhebungsvertrag gemacht habe??? Kann mir die Leistung BAB komplett verweigert werden? Hab ein Attest vom Arzt wo draufsteht das aus Psychosomatischen Gründen (Mobbing) ein Arbeitsplatzwechsel dringend empfohlen wird


    Danke und Gruß

  • Wenn das erste Lehrjahr nicht anerkannt werden kann, weil zu viele Fehlstunden wegen Krankheit da sind, dann kann das ja kein Hindernis sein, zumal hast du ja alle Nachweise, wie du schreibst. Es handelt sich bei dir weiterhin um die Erstausbildung und insofern kannst du genauso BAB beantragen wie auch schon vorher. Wenn sich deine Voraussetzungen seit dem ersten Antrag nicht geändert haben, sehe ich da keine Probleme.