Kind noch keine 18, geht aber nicht mehr zur Schule. Anspruch auf Kindergeld?

  • Mein Sohn wird im August erst 18. Er hat im Februar die Schule hingeschmissen und macht momentan nichts mehr.
    Muss ich die Familienkasse nun informieren das er seit Februar keine Schule mehr besucht und somit das Kindergeld zurückzahlen?
    Oder besteht grundsätzlich Anspruch auf Kindergeld bis zum 18. Lebensjahr.
    Er wohnt weiterhin zu Hause.
    Vielen Dank für eine Antwort.

  • Ob grundsätzlich Kindergeldanspruch bis 18 Jahre besteht weiß ich nicht. Allerdings ist eine Voraussetzung für Kindergeld, dass das Kind sich in Ausbildung befindet. Ruf doch deine zuständige Kindergeldstelle einfach mal an. Wenn er im Februar hingeschmissen hat kann das Amt höchstens ab März zurückfordern, wenn er nicht mehr KG-berechtigt war...

  • Bis zum 18. Lebensjahr besteht Anspruch auf Kindergeld ohne weitere Auflagen. Bei Vollendung des 18. Lebensjahres muss das Kindergeld neu beantragt werden bzw. wird fortgeführt, wenn sich das Kind in Ausbildung befindet.