Ausbildung, 4 J. arbeitslos, selbständige Eltern, jetzt BKFH, Bafög?

  • Hallo,


    auch ich bräuchte eure Hilfe zu meinem Bafög-Antrag. Ich habe seit 2005 eine abgeschlossene 3jährige Berufsausbildung. Leider konnte ich durch Krankheit und allgemein völlig gesättigten Arbeitsmarkt nie in meinem Beruf arbeiten. Das erste Jahr lief ganz normal über ALG 1. ALG 2 habe ich nie beantragt. Das heisst ich war nur dieses eine Jahr beim Arbeitsamt gemeldet. Nun möchte ich die Fachhochschulreife (BKFH) nachholen. Da meine Eltern selbständig sind, brauche ich den Antrag gar nicht erst abgeben wenn ich "nur" normales Bafög erhalte. Die Frage ist nun also wie meine Chancen auf unabhängiges Bafög stehen mit Ausbildung und 4 Jahren Arbeitslosigkeit, von denen ich aber nur 1 Jahr belegen kann? Der nette Herr vom Amt behauptete sogar das ohne 3jährige Berufserfahrung gar kein Anspruch besteht?! In den Infos hier steht wiederrum das Arbeitslosigkeit angerechnet werden kann.
    Vielleicht kann jemand von euch Licht ins Dunkel bringen. Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

  • Ich gehe davon aus, dass du deine Fachhochschulreife auf einem Abendgymnasium oder einem Kolleg nachholst, oder!?
    ElternUNabhängiges BAföG bekommst du als Schüler. Egal, wie lange du arbeitslos warst. Allerdings haben Kinder mit selbstständigen Eltern gute Chancen auf normales BAföG, da Selbstständige enorm viel von der Steuer absetzen können und so im Endeffekt in Bezug auf die Anrechnung beim BAföG wenig Einkommen haben...

  • Ich mache sie auf einem Berufskolleg, was ja soweit ich weiss nicht mit einem normalen Kolleg zu vergleichen ist. Das heisst dann also das ich unabhängiges Bafög eigentlich vergessen kann? Weil beim normalen Bafög wird das Elterneinkommen angerechnet und dann kann ich es vergessen. Sorry, wenn ich doppelt frage. Es ist einfach etwas kompliziert.

  • Hey Scorven,


    so wie das für mich aussieht hast leider keine Chance auf elternunabhängiges BAföG.


    Voraussetzungen für Elternunabhängige Förderung:


    - 3 Jahre Ausbildung + mindestens 3 J. Berufstätigkeit, oder
    - 5 Jahre Berufstätigkeit, oder
    - Unbekannter Aufenthaltsort der Eltern


    Wenn du dich mal genauer informieren willst kannstte mal unter http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/bafoeg/elternunabhaengiges-bafoeg.html nachschauen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Pikary ()