Finde keine Wohnung da niemand Hartz IV will.

  • Ich bin alleinerziehen habe bereits eine Tochter (2 Jahre) und erwarte im Juni mein zweites Kind.
    Ich hatte mich im Februar von meinem Mann getrennt und Hartz IV beantragt.
    Mir steht auch dies zu, nun hab ich aber das Problem das ich dringends eine Wohnung suche, da ich zur Zeit mit meiner Tochter bei meinen Eltern lebe (auch nur drei Zimmer).
    Leider sind die Mieten sehr teuer und wenn ich etwas finde werde ich entweder wegen meiner Kinder oder vorallem wegen Hartz IV abgelehnt.
    Ich habe mich auch bei vielen Wohnbaugenossenschaften angemeldet aber es sieht sehr schlecht aus.
    Vielleicht hat mir ja hier jemand einen Tip was ich tun kann den mittlerweile bin ich am Verzweifeln da die Wohnung meiner Eltern sowieso schon zu klein ist und wenn dann auch noch das Baby da ist noch weniger Platz vorhanden ist.
    Danke für jeden kleinen Tipp.

  • Sprich mit deinem Sachbearbeiter von der ARGE drüber. Erzähle ihm deine Situation und deine Bemühungen für eine Wohnung. Er kann dir eventuell auch weiterhelfen. Es wäre noch eine Möglichkeit.


    Mfg
    Jan

  • Vielen Dank für deine Hilfe. Habe mit meinen Sachbearbeiter allerdings schon gesprochen und da habe ich nur ne abfuhr erhalten das ja da nichts zu machen ist und ich weiter schauen soll. Jetzt hätte ich vielleicht ne Wohnung in aussicht nur da müsste ich Provision zahlen.
    Da ich nicht über die Mittel verfüge und auch meine Eltern mich in diesem Punkt nicht unterstützen können habe ich auf gut Glück bei der ARGE mal nach gefragt ob es für so nen Fall nicht eventuell ein Darlehen oder so geben könnte. Da wurde mir nur gesagt ich soll mir halt ne Provisions freie Wohnung suchen. Nur wie denn wenn ich keine Bekomme?


    Manchmal denke ich wenn du HARTZ IV Empfänger bist, bist du am A....!


    Mfg
    Mamabaer1909