Studieren, Kindergeld läuft aus...

  • Liebe Leute,


    ich studiere im 8ten und letzten Semester meines Studiums und nächsten Monat läuft mein Kindergeld aus. Dies beläuft sich zurzeit auf 164€ soweit ich weiß.
    Bislang erhalte ich 640€ Unterhalt von meinen Eltern, die sich dann auf 476€ reduzieren würden. Ich verdiene monatlich 170€ dazu und komme somit auf den ursprünglichen Betrag. Bisher konnte ich den Zuverdienst sparen, dass ist jetzt nicht mehr drin. Urlaub etc. würde flach fallen. Habe ich nicht trotz des Zuverdiensts und des Wegfalls Kindergeldes einen Mindestanspruch auf einen gewissen Unterhalt? (Düsseldorfer Tabelle?)
    Wichtig dafür ist wahrscheinlich: Meine Eltrern sind geschieden, meine Vater zahlt den Großteil, weil er das Meiste verdient. Er verdient soviel, das ist nicht geprüft, aber offensichtlich, dass ich keinen Anspruch auf BaFög habe.
    Am Samstag muss ich mit ihm verhandeln und wäre dankbar, wenn ich bis dahin meine Rechte und Pflichten etwas genauer kennen würde. :)


    Vielen Dank schon mal im Vorraus,
    Schönen Gruß den Helfern!