Auslands-Bafög High School Year abgelehnt

  • Hallo,


    mein Sohn besucht zur z. Zt. die 10. Klasse eines Gymnasiums in Niedersachsen.


    Er ist der erste Jahrgang der das Abitur hier nach 12.Jahren absoviert.


    Nun wird er das Schuljahr 2009/2010 in Amerika an einer High School verbringen.


    Ich habe Auslands-Bafög eingereicht, dies ist aber abgelehnt worden, da eine
    Förderung für Schüler in Gymnasien mit 12 Schuljahren nur für Schüler nach
    Beendigung der 9.Klasse vorgesehen ist.
    Begründung: Ein Teil der Ausbildung muß auf die vorgeschriebene Ausbildungszeit
    angerechnet werden.
    Dies ist aber nicht möglich, da er die 11.Klasse hier wiederholen muß da beide
    Oberstufenklassen am hiesigen Gymnasium absolviert werden müssen.


    Kann man jetzt absolut keine Förderung mehr bekommen?


    Für eine Beantwortung wäre ich dankbar.

  • Hallo Leia,


    die Regelungen für Abiturienten sind Folgende:


    Schüler, die das Abitur nach der 13. Klasse machen, können BAföG für einen Auslandsaufenthalt nur für die 11. Klasse bekokmmen. Schüler, die das Abitur nach der 12. Klasse machen, können BAföG nur für einen Auslandsaufenthalt in der 10. Klasse erhalten. In beiden Fällen ist Voraussetzung, dass der Schüler nach dem Auslandsaufenthalt wieder in Deutschland auf ein Gymnasium geht.


    Aus diesem Grund gibt es keine Förderung für das High School Year.


    LG


    Tinchen