zum unterhalt verpflichtet oder nicht?

  • Hallo,


    ich bin 22 und habe eine Berufsausbildung abgeschlossen, danach 2 Jahre gearbeitet und besuche seit August ein Wirtschaftsgymnasium in Hamburg um das Abitur nachzuholen.


    Die Mitarbeiterin des Landkreises, wegen des Wohnortes meiner Eltern LK Harburg (Niedersachsen), sagte mir ich hätte, falls meine Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig seien, Anspruch auf den vollen Schüler-BaföG-Satz. Im Moment aber nur 23 € da mein Vater wohl zu viel verdient.
    Ich wohne seit einigen Jahren nicht mehr bei meinen Eltern und seit August sogar unterhalb des Existenzminimums.
    400€-Job + 150€ Kindergeld von meinen Eltern.


    Sind meine Eltern mir gegenüber also Unterhaltsverpflichtet oder nicht?


    Freue mich über jeden Hinweis...Dankeschön.

  • Hallo David,


    deine Eltern sind grundsätzlich deine Erstausbildung zu finanzieren, was sie ja scheinbar schon getan haben, wenn du bereits eine Ausbildung hast und auch schon berufstätig gewesen bist.


    Demnach würde ich sagen, dass deine Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig sind.


    LG


    Tinchen