bafög und heirat

  • hallo.


    ich bin im 4. semester und beziehe zur zeit elternabhängiges bafög.bald werde ich heiraten und möchte wissen ob ich dann während des studiums weiterhin bafög bekommen werde.die ehepartnerin ist arbeitslos .ausserdem wird es knapp mit meinem leistungsnachweis.
    was passiert wenn ich den leistungnachweis doch nicht erbringen kann und inzwischen bereits verheiratet bin.bekomme ich dann überhaupt kein geld mehr oder übernimmt dann das sozialamt ?


    bitte um antwort


    danke sehr

  • BAföG wird nicht für eine Ehegemeinschaft gezahlt sondern für dich. Interessant ist die Ehe nur, wenn Einkommen angerechnet werden soll, jedoch glaube ich das in deinem Fall nicht, da du ja sagst, dass deine Frau arbeitslos ist.


    Wenn du deine Leistungsnachweise nicht erbringen kannst und keine anerkannten Gründe (Krankheit etc.) hervorbringen kannst, kann es passieren, dass BAföG gestrichen wird. Ob dann das Sozialamt einspringt, weiß ich nicht, ist aber möglich, kenne jedoch eure Verhältnisse nicht.


    Klausi