Mein Einkommensfreibetrag wurde nicht angerechnet?!?

  • Servus,


    ich hab gestern meinen Bescheid bekommen. Angegeben hatte ich, dass ich monatlich 440€ Einkommen habe und auch entsprechende Belege beigelegt. Ich weiß, dass seit einigen Monaten der Freibetrag 400€ monatlich ist. Im Bescheid ist das Feld für den Freibetrag aber einfach leer gelassen und als monatliches Einkommen wurden 400€ eingetragen. Wie soll ich das verstehen?


    Zur Erklärung, es geht um Auslandsbafög, wobei es hier ja den normalen Bafögteil gibt, den man zur Hälfte als Zuschuss bekommt und zur Hälfte zurückzahlen muss und dann gibt es noch den Teil aus Reisekosten und Auslandszuschlag der nicht zurückgezahlt werden muss. Die 400€ die mir abgezogen worden sind wurden natürlich vom nichtzurückzahlungspflichtigen Teil abgezogen...


    Ich habe sofort beim entsprechenden Amt angerufen um mich zu informieren und erfahren, dass derjenige, der dafür zuständig ist nur zweimal die Woche zwei Stunden lang erreichbar ist und ich keinen separaten Termin ausmachen kann (das kann doch wohl nicht angehen!?!) Leider bin ich jetzt aber selbst für drei Wochen nicht in der Lage ihn zu den ganz bestimmten Zeiten anzurufen.

  • Hallo bene,


    wenn Dein Einkommen bei 440€ liegt, ein Freibetrag von 400€ nicht vorhanden ist, wie kommen die dann auf 400€ Einkommen?


    Stehen denn keine Erläuterungen zur Vorgehensweise im Bescheid? Ich würde Widerspruch einlegen und eine Erklärung verlangen.


    Klausi