Elternunabhängiges BAföG nach Erwerbstätigkeit mit Unterbrechung durch Uni?

  • Hallo,


    ich konnte zu meinem Fall nichts in diesem Forum finden und hoffe mir kann jemand helfen.
    Hier meine Situation:


    2,5 Jahre Berufsausbildung
    1 Semester an einer Uni eingeschrieben gewesen
    3,5 Jahre Erwerbstätigkeit


    Aus finanziellen Gründen habe ich das damalige Studium gar nicht begonnen, war halt nur eingeschrieben und bin wieder arbeiten gegangen. Jetzt würde ich gerne studieren, falls ich elternunabhängig gefördert werden würde.
    Bin ich trotz der Unterbrechung für das BAföG-Amt 6 Jahre erwerbstätig gewesen?


    Vielen Dank im Voraus!

  • Danke für deine Antwort!


    Ich hab´ jetzt ´mal bei meinem für mich zuständigen Amt nachgefragt und mir wurde Folgendes geantwortet:


    "...sollte während des eingeschriebenen Semesters durchgängig gearbeitet worden sein, würde dieses Semester unberücksichtigt bleiben."


    Ich habe zwar nicht sofort wieder gearbeitet, wurde aber rückwirkend arbeitslos gemeldet und habe erst drei Monate später wieder eine Anstellung gefunden. Damit ist doch eine Durchgängigkeit erfüllt, oder?