Wohngeld trotz Bafög? (da Staatsdarlehen)

  • Hallo liebes Forum,


    ich hoffe ihr könnt uns ein wenig helfen, wir finden uns in dem §-Dschungel einfach nicht mehr zurecht.


    Also zu unserer Situation, wir Cara und Simon wollen sobald wie möglich eine gemeinsame Wohnung beziehen.


    Simon: bezieht zur Zeit 40€ Schülerbafög (elterabhänig) da er die Vorklasse der BOS besucht
    Ab Oktober 2009 bezieht er elternunabhäniges Bafög (ausgerechnet bei 539€) da er dann die Berufsoberschule besucht (er hat schon eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Rettungsassistenten)


    Cara: bezieht noch bis Juli 70€ Schülerbafög (elternabhänig), sie macht eine schulische Ausbildung zur biologisch-technischen Assistentin und will am Oktober 2009 studieren (Baföh elternabhänig lag bei 188€ davon 94€ Staatsdarlehen.


    Wir wollen so schnell wie möglich eine eigene Wohnung beziehen (ca 600€ warm) Können wir nun Wohngeld beantragen oder nicht? Cara bezieht ja das Bafög am Oktober als Staatsdarlehen.


    Oder gilt der Wohngeldanspruch nur bei Bafög aus Bankdarlehen wenn ja wie kann man Bafög als Bankdarlehen beziehen?


    Wäre es u.U möglich in eine Sozialwohnung zu ziehen, wenn man begründet dass man es zu Hause nicht mehr aushält?


    Danke und liebe Grüße aus München