Anspruch Schüler Bafög

  • hallo alle zusammen,


    ich möchte ab Oktober eine geförderte Berufsschule besuchen und eine zweite Ausbildung machen.


    Ich habe bereits eine betriebliche Ausbildung von 3 Jahren hinter mir, war im Anschluss 3 Monate arbeitssuchend und bezog in der Zeit ALGI und II.
    Dann hab ich ein Studium begonnen und nebenher 9 Monate auf 400 Euro Basis gearbeitet.
    Daraus ergab sich eine Vollzeit Festanstellung, die ich bis zum nun geplanten Semesterstart 23 Monate ausüben würde.


    Meine Sachberarbeiterin ist leider die geborene Beamtin und nimmt sich nicht die Zeit mich zu beraten..
    Beim Addieren der Monate komme ich also auf 71!!!!Habe aber gelesen, dass man 72 brauch um gefördert zu werden.


    Was kann ich machen???Den einen Monat könnte ich an der Schule noch finanzieren und nebenbei halbtags arbeiten...aber krieg ich das überhaupt angerechnet?



    Hoffe uaf ANtwort
    NADL

  • achso, habe eine eigene Wohnung. Meine Eltern verdienen beide nicht schlecht, sind aber mit Krediten belastet, zumindest habe ich aus diesem Grund schon damals kein BAB bewilligt bekommen.