Hat ein Student Anspruch auf WG, wenn...

  • ... er folgende Voraussetzungen hat:


    zunächst möchte ich sichergehen, ob ich überhaupt Anspruch auf Wohngeld habe:
    - Bin im 10. Semester, Regelstudienzeit waren 7 Semester


    - Habe während der RZ kein Bafög wegen zu hohen Einkommens der Eltern bekommen


    --> demnach besteht ja theoretisch so oder so kein Anspruch auf Bafög--> ich habe Anspruch auf Wohngeld! Oder?? :confused: Habe immer wieder etwas anderes gelesen, ich blicke leider nicht mehr durch :(


    ________________________________________________________


    Dann kommt noch hinzu, dass ich in einer WG wohne. Die Mitbewohnerin bezieht noch bis einschl März Bafög, dann ein Bankdarlehen, weil sie dann auch über der Regelstudienzeit ist.



    Jeder hat sein eigenes Zimmer. Ich habe kein Liebesverhältnis oder sonstiges mit dieser Person.
    Die Frage ist: schreibe ich diese Person in die Spalte bei


    "4. Haushaltsmitglieder"


    mit rein? wir teilen uns die Miete (400euro, inkl NK, also für jeden 200 euro), haben beide den Mietvertrag unterschrieben.

    Ich habe einen 400 euro Job, sonst keine weiteren Einkünfte. Bin ich damit Wohngeld berechtigt?


    Hoffe mir kann jemand weiterhelfen, oder Tipps geben.
    Wäre wirklich wahnsinnig dankbar :-)


    Viele Grüße und schonmal danke im Voraus!