Habe ich Anspruch?

  • Hallo alle zusammen,


    erhoffe mir schnelle Info von euch, da ich mich bis Freitag an der FH eingeschrieben haben muss.
    Ich benötige zwingend elternunabhängiges Bafög, sonst kann ich mir mein Studium auf keinen Fall leisten.
    Ich habe festgestellt, dass es die Möglichkeit gibt elternunabhängiges Bafög zu erhalten, wenn man eine 3Jährige Ausbildung gemacht hat und danach 3 Jahre erwerbstätig war. Nun habe ich das alles hinter mir. Allerdings gibt es einen Monat von dem ich nicht weiß ob er mir angerechnet wird und auf diesen kommt es an. Ansonsten habe ich nur 5Jahre und 11Monate. Also, ich war zwar damals fest angestellt, allerdings erst zum 27igsten des Monats. Aufgrund dessen habe ich damals nur 213Euro eingenommen. Vom 1.-26. war ich allerdings arbeitslos gemeldet und hatte daher auch noch Arbeitslosengeld zur Verfügung, in Höhe von ca. 350Euro. Nun ist meine Frage: Werden diese Beträge zusammengezählt? Oder zählen sie einzeln? Oder zählt nur die Festanstellung und es reicht trotzdem (hauptsache Festanstellung)? Oder habe ich schlicht die Mindesteinnahmegrenze, von 470Euro, nicht erreicht und erhalte deshalb nichts? Ich bin echt ziemlich ratlos und kann die Sachlage nicht durchschauen. Hoffe Ihr könnt mir schnell weiter helfen.


    Vielen Dank


    drosnie

  • Hey,


    puh, das ist ja mal ne positive Nachricht. Wenn es nach 4 Jahren Wartezeit auf einen Studienplatz jetzt am Bafög gescheitert wäre, hätte ich nen Schreikrampf bekommen. Also, vielen Dank und einen schönen Sonntag noch.