Bafög berechtigt bei Selbständigkeit neben dem Studium

  • Hallo zusammen,


    also ich bin 23 Jahre alt und wohne noch bei meinen Eltern in Hamburg. Wenn alles gut klappt bekomme ich meine zulassung einer fh in berlin.


    Vor ca. 2 Monaten hatte ich und ein guter Freund eine wirklich tolle Idee mit der wir uns jetzt selbständig machen möchten. Es ist mehr oder weniger wie ein onlineshop, wir sehen es eher als ein projekt (welches wir sichern möchten) uns jedoch als MGmBH selbständig machen möchten.


    Das Grundkapital wird sich bei der mGmbH auf ca. 100 € belaufen.


    Wenn ich jetzt die zulassung bekomme für das SommerSemster 09 in Berlin, bin ich gezwungen von Hamburg nach Berlin zu ziehen. Und dafür brauche die monetäre Unterstützung.


    Meine Frage an Euch:


    Wie sehr wirkt sich so eine unternehmung/selbständigkeit auf die berechtigung aufs bafög aus... Ist man dann generell nicht berechtigt dafür?



    Auf eine Rückmeldung würde ich mich wirklich sehr sehr freuen!!!


    Lg


    Cassius :)

  • Wenn ihr eine Mini GmbH habt, dann fließt ja (hoffentlich) Geld, da ihr ja dann Angestellte seid. Dabei musst du natürlich die Einkommensgrenzen im Auge behalten (monatlich nicht über 400€).


    Auch sollte da Studium nicht unter eurer Tätigkeit leiden, so dass du deine Scheine in der vorgegebenen Zeit (Leistungsnachweise) erbringen kannst.