Mit 18 Jahren ausziehen!Hab ich anspruch?

  • Seit 5 Monaten bin ich 18 Jahre alt und möchte mit einer freundin zusammen ziehen.das passende objekt hätten wir schon wir müssen nur noch unterschreiben.
    Zurzeit besuche ich eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme da bekomme ich 230 euro nur davon muss ich auch noch meine fahrtkosten bezahlen.
    Meine andere frage ist wieviel geld mir rechtlich zusteht kindergeld,unterhalt und alles andere was dazu gehört weil da kenne ich mich nicht aus.und meine eltern sind doch mir gegenüber bargeldunterhaltspflichtig oder täusche ich mich da?
    Wäre sehr nett wenn ich viele antworten drauf bekommen würde!

  • Deine Eltern können selbst entscheiden in welcher Form sie Dir Unterhalt gewähren. Wenn die Dir weiter kostenloses Wohnen anbieten hast Du keinen Anspruch auf Bargeld.


    Was macht Deine Freundin ? Die darf wenn sie selbst verdient nämlich für Dich mit zahlen. Auch Hartz 4 kriegst Du nicht weil da lt. Gesetz unter 25 jährige keinen Anspruch auf Leistungen haben


    Wie wäre es wenn Du erst mal eine Ausbildung machst und eigenes Geld verdienst bevor Du ausziehst. Du wirst vom Steuerzahler jeden falls nichts kriegen

  • Deine Eltern können selbst entscheiden in welcher Form sie Dir Unterhalt gewähren. Wenn die Dir weiter kostenloses Wohnen anbieten hast Du keinen Anspruch auf Bargeld.


    Was macht Deine Freundin ? Die darf wenn sie selbst verdient nämlich für Dich mit zahlen. Auch Hartz 4 kriegst Du nicht weil da lt. Gesetz unter 25 jährige keinen Anspruch auf Leistungen haben


    Wie wäre es wenn Du erst mal eine Ausbildung machst und eigenes Geld verdienst bevor Du ausziehst. Du wirst vom Steuerzahler jeden falls nichts kriegen



    hab mich informiert mir stehen 650 euro im monat zu.
    meine freundin arbeitet nebenbei und hat auch ihr geld zusammen.
    ab spetember beginne ich eine ausbildung.
    nur ich wollte wissen was mir sonst noch zustehen würde.