BAföG-berechtigt als Schweizer?

  • Hallo,
    ich habe eine Frage zur BAföG-Berechtigung als Ausländer.
    Ich bin Schweizer und lebe seit Februar 2006 in Deutschland. Von Februar 2006 bis Ende Nov 2008 habe ich in Deutschland gearbeitet. Im Oktober 2008 habe ich ein Studium in Deutschland aufgenommen.
    Scheinbar falle ich als Schweizer unter §8 Abs.1 Nr.2-5 BAföG? Könnte ich denn bereits das Recht zum Daueraufenthalt nach dem FreizügigkeitsG erlangen?
    Ausserdem besteht scheinbar die Möglichkeit, dass man auch BAföG als Ausländer bekommt, wenn man vorher in Deutschland einen Beruf ausgeübt hat, der mit dem Studium im Zusammenhang steht. Das ist bei mir nur im weiteren Sinne der Fall. Weiss jemand, wie streng diese Voraussetzung gefasst wird?
    Vielen Dank für die Hilfe.