Schüler Bafög für Berufsfachschule PTA mit 27 Jahren?

  • Hallo,


    ich habe ein Problem, ich bin 27 Jahre und habe nach sechs Semester mein Studium in Geisteswissenschaften abgebrochen. Ich habe während meiner Studienzeit kein Bafög beantragt, noch habe ich andere finanzielle Hilfe vom Staat erhalten oder beantragt.


    Seit 08/08 besuche ich eine Fachschule für PTA.


    Das macht mir sehr viel Spaß.


    Vielleicht kann mit jemand sagen welche öffentlich Gelder ich beantragen kann oder mir zustehen.


    Danke

  • Grundsätzlich kann diese Ausbildung mit BAföG gefördert werden. Hierzu solltest Du Dich beim zuständigen BAföG Amt erkundigen. Beachte aber, dass die Schulgebühren nicht vom BAföG getragen werden...die sind Privatvergnügen...wirs wohl nicht drumrumkommen, ein wenig jobben zu gehen.