zumutbare Belastung beim Wohngeld - kann mir jemand erklären?

  • Ich habe eine dringende Frage zur gegenwärtig noch geltenden Wohngeldberechnung!


    Welche Bedeutung findet die "zumutbare Belastung" gem. Einkommensteuergesetz (Alleinverdiener, verheiratet, 3Kinder) auf die nach § 8 WoGG tabellarisch festgelgten Höchstbeträge für Miete und Belastung?


    Mein zuständiges Wohngeldamt zahlt nur das sich aus den Tabellen ergebende Wohngeld (ohne Berücksichtig einer "zumutbaren Belastung").


    Dagegen haben alle Online-Rechner für Wohngeld einen Abzug der "zumutbaren Belastung" vom Miethöchstbetrag in der Berechnung enthalten, so dass sich ein wesentlich höheres Wohngeld ergibt als es die Wohngeldstelle berechnet.


    Kann mir jemand den näheren Zusammenhang erklären?
    :confused: