Bafög Aktualisierungsantrag

  • Der Vater der Antragstellerin bezieht im Bewilligungszeitraum langfristig Krankenkeld und es wurde ein Aktualisierungsantrag gestellt.

    Durch einen Lohnsteuerklassenwechsel auf IV/IV ist das Gesamtjahresnettoeinkommen der Eltern trotz Krankengeld aber im Vergleich zum Lohnsteuerbescheid von vor 2 Jahren nicht verringert, auch aufgrund der Lohnsteigerungen. Kann der Aktualisierungsantrag zurückgezogen werden?

  • Hallo,

    Der Aktualisierungsantrag ist günstig, wenn das Einkommen eines Beteiligten (z.B. dein Vater) im Bewilligungszeitraum voraussichtlich wesentlich niedriger ist als im vorletzten Kalenderjahr vor Beginn dieses Zeitraums. Aus dieser Voraussetzung ergibt sich, dass der Antrag nur dann Sinn macht, wenn es für dich von Nachteil wäre, wenn das Einkommen vom vorletzten Kalenderjahr herangezogen würde.


    Auch wenn die Eltern gemeinsam veranlagt werden, sind die Einkommensverhältnisse für jeden gesondert zu bestimmen.


    Das bedeutet, dass der Aktualiserungsantrag für die Eltern, oder nur für den Vater oder nur für die Mutter gestellt werden kann.


    Du schreibst nun nicht, ob der Aktualisierungsantrag für die Eltern oder nur für den Vater galt?


    Wurde denn schon eine Entscheidung über den Aktualisierungsantrag getroffen?

    - Wenn ja, dann bist du daran gebunden und kannst nun keinen Rückzieher mehr machen.


    Wegen der Ungewissheit der zukünftigen Einkommensentwicklung wird in den Foren auch immer diesbezüglich zu Vorsicht geraten.


    dms

    PS: bin jedoch kein BAföG-Profi