Bafög Antrag abgelehnt da laut Amt die Schule nicht Bafög berechtigt ist

  • Hallo zusammen,

    heute kam ein Brief bei mir an mit dem Bescheid dass mein Schüler Bafög Antrag abgelehnt wurde mit der Begründung, die Schule hätte kein Recht auf Bafög. Laut Schule ist die (Private) Schule aber Staatlich anerkannt und Bafög berechtigt.

    Im September fängt das Schuljahr an und ich werde den Antrag nochmal stellen mit der Hoffnung das dem Amt ein Fehler unterlaufen war und ich doch berechtigt bin, würde ich dann trotzdem später (wenn der Antrag hoffentlich angenommen wird, im schlimmsten Falle im Oktober ) das Geld für September kriegen?

    Eine andere Begründung lag nicht vor vom Amt.

    Lg

  • Hallo,

    vorab, ich bin im BAfög nicht allzu bewandert.

    In einem evtl. ähnlichen Fall im Jahre 2007 hatte ich folgendes gemacht:

    1. Widerspruch eingelegt

    2. von der Schule eine Kopie der Anerkennungsurkunde besorgt und diese nachgereicht.

    dms