Zerrüttetes Verhältnis zu den Eltern

  • Hallo Ihr,

    Habe unmögliche Eltern.

    Jeder Kontakt belastet mich.

    Möchte von keinem Geld annehmen. Arbeite und studiere zur Zeit. Da beides weiter nicht zu schaffen ist, möchte ich mich auf Studium

    konzentrieren. Da mein Vater zur Zeit noch zu viel verdient um BAföG zu kriegen, er unterstützt meinen Bruder, meine Mutter hat nichts, was sie geben kann.: Möchte ich ein elternunabhängiges Bafög. Wie geht das?

    Danke für alle Ideen.8)

  • Hallo,

    wie wäre es mit einem "normalen" vollständigen BAföG-Antrag.

    Soweit die Einkommenserklärung der Eltern, wegen deren Weigerung, nicht mit vorgelegt werden kann, käme evtl. ein Antrag auf Vorausleistung in Frage. Hierzu musst Du jedoch mit nachweisen, dass die Eltern aufgefordert wurden, durch Dich.


    elternunabhängiges Bafög - dafür gibt es gesetzl. geregelte Voraussetzungen, wobei völlig unklar ist, ob Du diese erfüllst.


    dms

    PS:

    Möchte von keinem Geld annehmen.

    Worin liegt der Unterscheide, ob das Geld von den Eltern kommt oder vom Staat?