Kindergeld bei Fernstudium und Ausbildung nach Bundeswehr

  • Guten Tag.


    Ich habe die Suchfunktion benutzt, aber anscheinend ist meine Situation wirklich ein bisschen einzigartig, da ich keine Leute mit der gleichen Situation gefunden habe.


    Zuerst mal ein paar Daten zu mir: Nach meinem Abitur 2017 bin ich direkt zum Bund als Fallschirmjäger (ab 01.08.2017) . Zuerst als FWDL (bis 31.12.2018) und weil es mir so gut gefallen hat, habe ich als SaZ 4 verlängert (ab 01.01.2019 bis 31.07.2021). Nach meinem Dienstzeitende werde ich eine Ausbildung als Elektroniker machen. Meine erste Berufsausbildung, da ich sonst noch nichts habe. Jetzt bin ich 22 und werde im Juni 23.


    Während meiner Dienstzeit habe ich angefangen über die FernUni Hagen ein Fernstudium in TZ zu beginnen (WInf) und das läuft bis jetzt ganz gut. Ich will das auch während meiner Ausbildung weiter machen und hoffentlich währenddessen, oder kurz danach abschließen.


    Meine Frage ist jetzt: Bekomme ich während diesen 2 Jahren (23-25 Lebensjahr) Kindergeld, da ich quasi meine erste Ausbildung/Fernstudium mache?


    Und gilt das auch, während ich noch meine Bfd-Bezüge für ein Jahr nach meiner Dienstzeit beziehe? (Da wird quasi die Differenz zwischen meiner Ausbildungsvergütung und meines momentanen Verdienstes vom Bund ausgeglichen).


    Danke schon mal im Voraus.


    Hansihans

  • Hallo Hansihans,


    ein Anspruch auf Kindergeld ist in meinen Augen gegeben. Du befindest dich ja in Ausbildung. Reiche die entsprechenden Nachweise bei der Familienkasse ein und lass den Anspruch prüfen. Dein Einkommen hat auf jeden Fall keinen Einfluss auf den Anspruch auf Kindergeld.


    MFG