Arbeitspflicht

  • Hallo, ich bin im Erwerbsminderungsrentenantrag und musste eine Bestätigung meines Arztes vorlegen das ich unter 3 Stunden arbeitsfähig bin. Nun wurde ich angerufen das ich sofort mitteilen muss falls der Antrag abgelehnt wird. Bekomme ich dann keinen Lastenzuschuss mehr auch wenn ich wegen meiner Einschränkungen weiterhin nicht arbeiten gehen kann? Mein Mann bekommt volle unbefristete Erwerbsminderungsrente, davon leben wir. Ich fand das Attest schon sehr intim, hab es aber abgegeben weil ich vermute das ich sonst alles tun müsste um die Bedürftigkeit zu verringern, mir also einen Job suchen - was leider im Moment nicht möglich ist. Das Arbeitsamt nimmt mich nicht als Arbeitssuchend (ohne Bezüge) weil mich mein Sachbearbeiter als unter 3 Stunden sieht. Fallen wir dann wirklich aus dem Bezug?