Anrechenbares Einkommen, wenn man von Erspartem lebt

  • Hallo! Ich habe auch aktuell keine monatlichen Einkünfte, verfüge aber über ausreichend Vermögen, um das Mindesteinkommen (80% von 432€ + 570€ Warmmiete = 800€) etwa anderthalb Jahre abzudecken. Kann für diesen Zeitraum dann Wohngeld bewilligt werden?


    Außerdem: Wenn ich im Wohngeldrechner entsprechend 0€ (monatliches) Einkommen eingebe, kommt ein Anspruch von über 400€ heraus, ist das irgendwie realistisch? Kommt mir sehr viel vor... oder was muss man da eingeben, wenn man nur vom Vermögen lebt? Viele Grüße!


    Ich möchte Wohngeld beantragen, habe aber kein Einkommen, sondern lebe von meinem Ersparten. Welches Einkommen wird dann als „anrechenbares Einkommen“ veranschlagt? bei meiner Kaltmiete von 450€ und 0€ Einkommen kommt beim Wohngeldrechner ein Betrag von 400€ raus, das scheint mir etwas viel zu sein... ich wäre für eine Aufklärung dankbar!


    Viele Grüße!

  • Hallo,


    ja, du kannst einen Wohngeldantrag stellen - wenn du nicht dem Grunde nach Anspruch auf etwas hättest, was Wohngeld ausschließt (Schüler-/Studentenbafög oder BAB). Bei 0 € Einkommen kommt schon relativ viel raus, aber immer etwas weniger als die Bruttokaltmiete. Das Ergebnis ist schon realistisch. Wenn du nur vom Vermögen lebst, hast du auch de facto 0 € anrechenbares Einkommen.


    Gruß

    Simone

  • Wunderbar, Vielen Dank, das hilft schon viel weiter! Ich habe eine Kaltmiete von 450€, dann ist ein Betrag von 400€ Zuschuss bei 0€ anrechenbarem Einkommen wohl tatsächlich realistisch, wie ich das verstehe. Letzte Frage: wenn ich mit 2 anderen in einer normalen WG lebe, zählen die nicht zu meinem Haushalt und ich beantrage Wohngeld entsprechend nur für mich also 1 einziges Haushaltsmitglied, richtig?


    Viele Grüße und Vielen Dank!

  • Ja genau, du zählst als 1-Personen-Haushalt. Deine Mitbewohner gibst du im Antrag bei der Frage an, ob noch weitere Leute in der Wohnung leben. Aber nicht als Haushaltsmitglieder. Du musst auch nichts weiter von ihnen angeben.


    Gruß

    Simone