Paar aus Rentner und ALG2-Empfänger, kann der Rentner Wohngeld erhalten?

  • Ich bin verwirrt, bekommt mein Mann Wohngeld? Wir, mein Mann der Voll verrentet ist, derzeit noch mit SGB12 aufstockt und nun aufgefordert wurde Wohngeld zu Beantragen. Ich welche aus Gesundheitlichen Gründen SGB2 Leistungen Bezieht. Jetzt bin ich am Zweifeln da laut Gesetzestext wir keinen Anspruch auf Wohngeld haben, da ich ALG2 erhalte, das Amt besteht jedoch auf einem Antrag auf Wohngeld. Seine Rente beträgt Brutto 647,05 € /Mtl und es wird nur Kranken und Pflegeversicherung abgezogen. Die Bruttokaltmiete beträgt 639€/ Mtl.


    Ich hoffe das man uns hier weiterhelfen kann.

    Danke schon mal

  • Hallo,


    Wohngeld ist vorrangig zu SGB II- und SGB XII-Leistungen. Das Amt für Grundsicherung leistet nur, wenn eine vorrangige Leistung (wie Wohngeld) niedriger wäre als die Grundsicherung. Wenn das Wohngeld höher ist, müssen sie deinen Mann auffordern, Wohngeld zu beantragen.

    Ich schätze mal, dass dies auf Grund der Rentenerhöhung zu Juli wohl neu überprüft wurde, da sich dadurch der Anspruch deines Mannes dort verringert hat.


    Dein Mann muss also einen Wohngeldantrag stellen.


    Das wird dann so laufen, dass du weiterhin SGB II-Leistungen erhältst und dein Mann von der Grundsicherung ins Wohngeld wechselst. Solche Kombinationen sind nicht selten.


    Grüße

    Simone