Lastenzuschuß

  • Hallo,


    erhalte derzeit Wohngeld, bin alleinerziehend,habe ein Kind.


    Ich möchte mir nun in den nächsten Monaten ein Haus kaufen. Meine Mutter möchte mich 'großzügig' unterstützen.


    Erhalte ich weiterhin dann das gleiche Wohngeld oder kommt es auf die mtl. Rate meines Darlehens an, welches ich zusätzlich aufnehme?


    Ich weiß noch nicht, in welchem Umfang mich meine Mutter unterstützen wird und weiß deshalb noch nicht genau, welche Höhe das Darlehen haben wird. Ca. 30.000 Euro meines Bar-Vermögens fließt ins Haus mit ein.


    Und wie wäre es, wenn ich gar kein Darlehen aufnehmen müßte, da meine Mutter den kompletten Kaufpreis übernimmt?


    Warum zählt das Haus eigentlich nicht zum Vermögen?


    Viele Grüße und schon mal DANKE für die Antworten!

    Toury