Wohngeld Einkommen 800€ // 250€ Miete

  • Hallo ,

    Ich habe einen Fachrichtungswechsel vorgenommen und habe keinen Anspruch auf Bafög.

    Verdiene 800€ brutto monatlich abzüglich 90 € Rentenversicherung.
    meine Miete beträgt 250 € und ich wohne in der Mietstufe IV

    Mein Kindergeld behalten meine Eltern , da meine Krankenkasse (107€) und Handyrechnungen bezahlt werden.


    Leider warte ich seit Monaten auf die Antwort von der Wohngeldbehörde.
    kann mir einer sagen ob ich einen Anspruch habe und wenn ja wie hoch dieser ist ?
    danke! :)

  • die sind gedeckt bei den 250€ Miete :) und sorry ich wohne in Mietstufe 2 , habe mich verschaut.
    die Wohngeldbehörde wollte unter anderem auch meine Zahlung der Semestergebühren, zählt das dazu ?

    Danke für die Antwort!!

  • Noch eine Frage, laut Wohngeld Rechner sind es ca. 150€ was ich mir jedoch nicht vorstellen kann. Bei den Werbungskosten ändere ich zb nichts , hat es etwas damit zutun ?

  • Sorry, ohne Heizkosten kann ich deinen Anspruch nicht berechnen.

    Beim Wohngeld werden Heizkosten nicht berücksichtigt.


    Warte einfach auf den Bescheid.

    150 € sind allerdings definitiv zu viel.

    Grob überschlagen könnte sogar ein Anspruch von 0 € rauskommen.