Bafög trotz Unterhalt

  • Hallo zusammen,


    In letzter Zeit gingen mir paar Sachen durch den Kopf. Ich werde bald eine Ausbildung anfangen als klassische Erzieherin ( mit Fachhochschulreife) ich bin 20 Jahre alt und lebe mit meiner mutter zusammen. Ich habe kein Kontakt mehr zu meinem Vater alles läuft über Anwälte. Ich kriege monatlich von ihm eine Unterhalt von 522,-€ Ich behalte nur 50€ ein und den Rest gebe ich meiner mutter. Jetzt ist meine Frage die in der klassischen Erzieher Ausbildung mit Fachhochschulreife kriege ich keine Vergütung kann ich dann Bafög beantragen und die Summe von meinem Vater bleibt gleich oder nicht? Danke im Voraus!☺️

  • Hallo,


    wenn du BAföG bekommst, verringert sich der Unterhalt entsprechend.

    Du bist übrigens verpflichtet BAföG zu beantragen, um deine Eltern zu entlasten.


    VG