Wohngeld / Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis

  • Hallo zusammen,
    Ich bin hier in Deutschland mit einer Niederlassungserlaubnis EU aus Spanien. Daher habe ich eine Aufenthaltserlaubnis für Deutsch nach Maßgabe von 38b. Ich möchte das Wohngeld beantragen und möchte Informationen über die folgenden Bedenken haben:

    1) Ich muss meine Aufenthaltserlaubnis (mit 2 Kindern plus Frau) nach einem Jahr verlängern. Macht das Wohngeld Probleme, die neue Aufenthaltserlaubnis azs Ausländerbehorde zu bekommen?

    2) Betrifft das Wohgeld auch die Beantragung der unbefristeten Aufenthaltserlaubnis?

    Ich habe gehört, dass Ausländerbehörde die Unbefristete Aufenthaltserlaubnis für denjenigen, die mit sozialer Hilfe ( wie Wohngeld) leben, nicht ausstellt.


    Bitte geben Sie mir den Rat in diesem Aspekt.

    Vielen Dank im Voraus!

  • Die Frage betrifft eher das Aufenthaltsgesetz, weniger das Wohngeldgesetz.

    Ich würde dir empfehlen deine Frage in einem Forum für Ausländerrecht zu stellen.