Wohngeld Praktikum

  • Guten Morgen an alle,


    folgende Thematik: momentan mache ich ein freiwilliges bezahltes Praktikum, unter anderem zur Studienfindung. Dieses kann ich ggf. auch als Pflichtpraktikum bei meinem späteren Studiengang anrechnen lassen.

    Allerdings geht das Praktikum 6 Monate, wovon je nach Studiengang nur 8-15 Wochen als Pflichtpraktikum anrechenbar wären, falls dies eine Rolle spielen sollte. Jetzt komme ich allein mit dem Praktikumsgehalt nicht über die Runden, würde es aber sehr gerne fortführen.

    Die Praktikumsbeschäftigung liegt bei 32Std die Woche bei einem Lohn von 800€ Brutto. Die Mietstufe in meinem Kreis beträgt 7, Kaltmiete beläuft sich auf 580€ bei einer 36qm^2 1,5 Zimmer Wohnung.

    Habe ich in so einem Falle Anspruch auf ein Wohngeld?



    Vielen Dank im Vorraus für die Antworten,


    ein Münchner