Übergangsregelung zwischen Bachelor und Master

  • Hallo allerseits,

    ich hoffe Ihr könnt mir mit meinem Anliegen weiterhelfen.

    Ich habe am 23.07.2019 die letzte Prüfungsleistung (Kolloquium der Bachelor-Arbeit) in meinem Bachelorstudium abgelegt und zum 01.10.2019 mein Masterstudium aufgenommen. Das Bachelor-Abschlusszeugnis wurde mir am 11.09.2019 ausgehändigt.

    Nun fordert das Bafög-Amt eine Rückzahlung für die Monate August und September und beruft sich dabei auf §15b Abs. 3 Satz Bafög, da das Studium ja bereits am 23.07.2019 beendet wurde.

    Ihr könnt euch vorstellen, dass mich dies total aus der Bahn wirft, mein Studium in einer kritischen Phase gefährdet und ich derzeit versuche eine Rückzahlung zu verhindern.

    Gibt es hier Leute, die erfahren sind in der neuen Rechtslage rund um das Bafög (insbesondere den Änderungen seit dem 01.08.2016) und eventuell Hilfestellungen geben könnten?

    Ich selbst bin bereits bspw. auf §15b Abs. 3 Satz 2 Bafög gestoßen, der folgendes besagt:

    "Abweichend von Satz 1 ist, sofern ein Prüfungs- oder Abgangszeugnis

    erteilt wird, das Datum dieses Zeugnisses maßgebend.
    Eine

    Hochschulausbildung ist abweichend von den Sätzen 1 und 2 mit Ablauf des

    Monats beendet, in dem das Gesamtergebnis des erfolgreich

    abgeschlossenen Ausbildungsabschnitts
    bekannt gegeben wird, spätestens

    jedoch mit Ablauf des zweiten Monats nach dem Monat, in dem der letzte

    Prüfungsteil abgelegt wurde."

    Die zwei Passagen könnten mir entgegen kommen, da in unserer Prüfungsordnung geregelt ist, dass die zwei schlechtesten Noten aus der Abschlussnote des Bachelor-Abschlusses herausgenommen werden, sodass die finale Note des Studiums de facto erst mit der Zeugnisübergabe am 11.09.2019 bekannt gemacht wurde.

    Falls Ihr noch andere hilfreiche Hinweise oder ähnliches habt, wäre ich euch sehr verbunden, wenn Ihr euch hier zeitnah zu Wort melden würdet, da ich nur noch bis zum 06.12.2019 Zeit habe mich zu diesem Sachverhalt zu äußern.

    Vielen, vielen Dank vorab für alle hilfreichen Kommentare!!!