Masterstudiengang an der AFUM

  • Hallo liebes Community:!::S


    vllt kann mir jemand weiterhelfen.


    Ende diesen Jahres trete ich meinen Masterstudiengang (Vollzeit) an der Afum in Monheim am Rhein an.

    Es ist ein Studienzentrum, welches u.a. einen Master anbietet, ohne vorher den Bachelor gemacht zu haben.


    Bis letztes Jahr im Sommer habe ich meine Lehre beendet und habe den Betriebswirt im KFZ-Gewerbe an der BFC Northeim erworben.

    Somit liegt eine abgeschlossene Berufsaufbildung sowie ein Betriebswirt (im KFZ-Gewerbe) vor als auch eine Fachhochschulreife noch vor der Lehre.

    Das Afum fungiert als Studienzentrum, ist aber selbst keine anerkannte Uni/Hochschule/Fachhochschule. In Kooperation wiederum mit eben genannten,

    die den Master ohne Bachelor anbieten, studiere ich aber an der Afum in Monheim.

    Ich werde aber offiziell an der Katowice School of Economics eingeschrieben.


    Zusammengefasst, studiere und wohne ich in Monheim am Rhein an der Afum, bin aber ein offizieller Student der Katowice School (in der EU/Polen).

    Da über 90% der Studierenden an der Afum dies berufsbegleitend machen, konnte ich bis jetzt nichts in Erfahrung bringen, ob dies hier förderungsfähig ist.


    Über jede Hilfe/ jeden Tipp bin ich dankbar, ob es förderbar ist oder an welchen Instituten/ Ämter ich mich melden kann, um dies zu klären.

    Ebenfalls bedanke ich mich im Voraus für Eure Zeit:!::)

    MfG


    L.N.