Anspruch nach Abbruch nach 6 Wochen

  • Hallo liebe Leute,


    ich habe eine Frage. Im letzten Jahr habe ich für ca. 6 Wochen ein Lehramtsstudium begonnen und zwar mit dem Hauptfach Englisch und Nebenfach Biologie.

    Nach 6 Wochen habe ich dann entschieden, dass ich mit Englisch als Hauptfach nicht glücklich bin und bin exmatrikuliert.

    In diesem Jahr habe ich an der gleichen Uni eine Zulassung bekommen, wieder Lehramt, diesmal Biologie als Hauptfach und Englisch als Nebenfach.

    Jetzt ist meine Frage: habe ich überhaupt Anspruch auf Bafög? Es liegt ja kein Fachrichtungswechsel vor. Ich habe im Endeffekt ja nur Haupt- und Nebenfach gewechselt und bin jetzt aber in Sorge, dass meine Exmatrikulation vielleicht eine blöde Entscheidung war und sich jetzt rächt. Hat jemand schon mal von einem ähnlichen Fall gehört und kann mir etwas dazu sagen?

    Danke im Voraus :)

  • Anspruch auf BAföG hast du.


    Zwei Dinge im Zusammenhang mit deiner Frage kann ich leider nicht beantworten:

    Ist der Tausch von Haupt- und Nebenfach im Lehramtsstudium ein Fachrichtungswechsel oder nicht?

    Sofern es kein Fachrichtungswechsel ist, wird das Semester letztes Jahr bei einer erneuten Einschreibung mitgezählt? Dann könnte es passieren, dass du den Leistungsnachweis sozusagen schon nach 3 Semestern erbringen müsstest.


    Du hast deine Frage auch bei Studis Online gestellt. Vielleicht kann man dir dort konkreter antworten. Oder du fragst bei der Studienberatung/beim BAföG-Amt nach, wann der Leistungsnachweis zu erbringen ist.