Bewerbungsfrist für Studium verpasst, trotzdem Kindergeld?

  • Hallo, ich bin 18 und habe letzten Monat mein Abitur gemacht. Der Plan war dass ich ab Oktober Work and Travel mache aber trotzdem Kindergeld bekomme, indem ich mich bei Medizin bewerbe und abgelehnt werde. Dass das funktioniert wurde mir von verschiedenen Leuten bestätigt. Nur leider habe ich die Frist verpasst um mich für Medizin und andere Studiengänge (wo ich abgelehnt werde) zu bewerben. Jetzt kann ich mich nur noch für NC-freie Studiengänge bewerben. Leider klappt es da nicht, da ich eine Absage brauche um weiter Kindergeld zu bekommen.


    Hat jemand noch ein Tipp oder irgendein Plan wie es trotzdem funktioniert?

  • Tipps zum Steuerbetrug wirst du hier nicht bekommen. Lies mal §§ 369 ff. AO.


    Wenn du gegenüber der Familienkasse unrichtige Angaben machst, nur um Kindergeld zu erhalten, solltest du bedenken, dass deine Eltern die Kindergeldberechtigten (§ 62 Abs. 1 EStG) sind. Liegt eine Straftat vor, trifft es auch sie.


    Work & Travel erfüllt keinen der Anspruchstatbestände nach § 32 Abs. 4 EStG, es besteht während dieser Zeit kein Anspruch auf Kindergeld.

    Kindergeld ist eine steuerliche Entlastung der Eltern für ihre Unterhaltsaufwendungen an das Kind. Es ist keine Reisekostenzuschuss für das Kind.