Anspruch? -> 6M Duales Studium + 1J Ausbildung + 2J Berufskolleg (mit Assistentenausbildung) + 3J Ausbildung + 1J Beruf

  • Hallo,


    ich habe einen etwas anderen Werdegang hinter mir den ich nun mit einem abschließenden Studium geradebiegen und abschließen möchte.

    Nur ein Studium werde ich ohne Bafög so nicht mehr machen können.

    Besteht in meinem Fall die Möglichkeit elternunabhängiges Bafög zu erhalten?


    Meine Person:

    28 (zu Studienbeginn dann frische 29) Jahre alt, ledig, wohne alleine in einer Mietswohnung (gehört nicht den Eltern)

    Angestrebtes Studium: Duales Studium mit Ausbildungsvergütung (anfänglich vermutlich um die 700€-800€ Brutto). Ein Vollzeitstudium ohne Vergütung geht in meiner Situation (Miete etc) eh nicht.

    Bafög habe ich bisher noch nie beantragt gehabt.


    Werdegang (in zeitlicher Reihenfolge):

    - Abitur

    - 9 Monate Zivildienst

    - 6 Monate Duales Studium (abgebrochen)

    - 1 Jahr Ausbildung (abgebrochen)

    - 2 Jahre Berufskolleg (abgeschlossen mit schulischen Berufsausbildung zum staatlich geprüften Assistenten für...)

    - 3 Jahre Berufsausbildung (abgeschlossen)

    - 1 Jahr im Beruf

    - Angestrebtes Duales Studium in diesem Jahr ab 01.10.19


    Für elterunabhängiges Bafög müsste ich die 6 Jahre Ausbildung und Erwerbstätigkeit erreichen.

    Theoretisch müsste ich diese mit dem Berufskolleg zusammen haben?

  • Aber auch nur theoretisch .... 3 Jahre Berufsausbildung plus 3 Jahre Erwerbstätigkeit ergibt die geforderten Zeiten oder bei kürzerer Ausbildung halt längere Erwerbstätigkeit.

    Aber mit "nur" Ausbildungszeiten bekommst du nicht die erforderlichen 6 Jahre zusammen.

    Dir fehlen mind. 2 Jahre Erwerbstätigkeit.

    Die Zivizeit könnte nur angerechnet werden, wenn dieses nach der Berufsausbildung war, nicht vorher.


    Ob bei einem Einkommen von 700 - 800 € überhaupt noch BAföG rauskommt, ist fraglich. Die Ausbildungsvergütung wird voll angerechnet.