Reduziertes Gehalt bei nächsten Bafögantrag

  • Hallo Zusammen,


    ich habe mal eine Frage wegen der nächsten Bafög Berechnung meiner Söhne. Zum dem Antrag gebe ich in der Regel mein Einkommen durch eine zwei Jahre alte Einkomensteuererklärung an. Seit Anfang diesen Jahres arbeite ich Stundenreduziert mit einer 75% Arbeitsstelle. Die Einkommensteuererklärung die ich beim nächsten Antrag abgeben soll ist von 2017. Ich verdiene jetzt aber deutlich weniger als damals. Ist das egal oder muß ich dem Bafögamt die Stundenreduzierung irgendwie nachweisen?


    Gruß Vejun

  • Hallo Hoppel,


    kann ich den selbst auch stellen? Da meine Söhne nicht mit mir direkt kommunizieren, sondern ich mich gerichtlich wegen Unterhalt mit denen streite, wäre es in meinem Interesse das die beiden mehr Bafög bekommen.


    Gruß Vejun

  • Ich habe den Antrag für die Söhne mal ausgefüllt und mit allen erforderlichen Unterlagen an die Bafög Ämter geschickt. Es liegen demnächst Gerichtsverhandlungen an bei denen ich den beiden diese Möglichkeit stecken werde und ich schon vorgearbeitet habe. Vielleicht wird es ja was.