Wohngeld Antrag

  • Hallo liebe Gemeinschaft,


    ich hab ein Wohngeldantrag gestellt. Dieser ist noch nicht abschließend bearbeitet. Soll dennoch ein zweiten Antrag für einen anderen Monat stellen. Kann das angehen?


    LG

    Maria

  • Danke Theo. Folgende These: Angenommen mir wird Wohngeld bewilligt für 6 Monate. Ein Monat später verändert sich meine Einkommenssituation. So muss ich doch nur diese Änderung mitteilen und schon wird alles neu berechnet, oder etwa nicht. Hier würde doch auch kein neuer Antrag erwartet werden, oder?

  • Danke Theo. Folgende These: Angenommen mir wird Wohngeld bewilligt für 6 Monate. Ein Monat später verändert sich meine Einkommenssituation. So muss ich doch nur diese Änderung mitteilen und schon wird alles neu berechnet, oder etwa nicht. Hier würde doch auch kein neuer Antrag erwartet werden, oder?

    Wenn sich das anzurechnende Einkommen im laufenden Bewilligungszeitraum um mehr als 15% erhöht, muss das Amt von sich aus neu berechnen. Wenn es sich jedoch verringert und du also einen höheren Wohngeldanspruch hättest, musst du wieder einen Erhöhungsantrag stellen für eine Neuberechnung.