Einkommensänderung

  • Hallo,


    da ich nciht genau weiß, was du unter Lohnerhöhung verstehst,

    sage ich mal - > grundsätzlich JA.


    ABER, nicht jedes zusätzliche Einkommen führt zu einer Überrechnung.

    Für die Ausbildungsvergütung gilt, dass maßgebend das Einkommen ist,

    das im Zeitpunkt der Antragstellung absehbar ist; Änderungen bis zum

    Zeitpunkt der Entscheidung sind zu berücksichtigen (§ 67 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 SGB III).


    dms