Bafög - Freibetrag in BG

  • Guten Tag,


    Heute wurde mein Schüler-Bafög bewilligt und irgendwie werde Ich nicht schlau daraus.

    Ich lebe mit meiner Lebensgefährtin und meiner Tochter zusammen. Nach einem langen Krankenhausaufenthalt meiner Kurzen und des daraus resultierenden Jobverlustes sind wir alle im Leistungsbezug.


    Nun wurde mir heute eine Summe von 622€ +130€ Kinderbetreuungszuschlag bewilligt.


    - 3 Monate Nachzahlung = gesamt 2.256€

    Davon 390€ an Mich und 1.866€ an das Amt


    Meine Frage ist, da ja die 390€ Rückzahlung, die 3x 130€ Kinderbetreuungszuschlag sind, noch weitere 100€ Freibetrag zustehen?

    Denn laut SGB2 §11b (2) sind 100€ vom Bafög als Freibetrag abzusetzen? Als Beispiel für Schul und Beförderungsgeld.

    Verstehe nicht so recht, warum Ich dies nicht zur Rückzahlung bekomme.

    Der Bescheid ist jedoch nur vom Bafög Amt, oder wird dies gesondert nochmal vom Amt gezahlt und zurück gezahlt, da der Freibetrag zu den Leistungen dann vom Amt zuzüglich gerechnet wird?


    Bitte erleuchtet mich!

    LG.


    Quellen: zu finden bei §11b 2


    Links entfernt.