Unterhalt zurückhalten?

  • Hallo,
    ist es rechtlich in Ordnung wenn der Kindes-Unterhalt nicht wie immer am 15. gezahlt wird sondern erst wenn der neue Bescheid vom Bafög kommt (einige Tage später)? Dieser wird gerade erst berechnet; da sich einiges ändert, ändert sich ja auch der Unterhalt.


    Und muß eigentlich der Studierende in den Antrag schreiben, daß er vom Vater Unterhalt erhält? Wenn ja, hat das was mit der Berechnung zu tun?
    Dankeschön!!

  • wenn der 15. vereinbart wurde, warum sollte es dann rechtens sein, wenn er später zahlt?!:D


    ja, der unterhalt hat was mit der berechnung der bafög leistungen zu tun. sie werden auf die leistungen angerechnet und mindern diese folglich.

  • Hallo,
    kannst Du mir vielleicht bitte noch sagen, in welches Formblatt und Zeile der Unterhalt reingeschrieben wird? Oder wo gibt man das in den Bafögrechner ein?
    Vielen Dank nochmal

  • sorry aber das ist falsch. Unterhalt den der Student vom Vater bekommt wird nicht als Einkommen gerechnet und ist daher auch nicht einzutragen. Der wäre nur anzugeben wenn es sich um einen Vorausleistungsantrag nach § 36 BAföG handeln würde.


    Gruss Andy