BAföG-Anspruch nach abgeschlossener Ausbildung und abgebrochenem Studium

  • Hallo,


    ich fange mal mit meiner aktuellen Situation an:


    2 Jahre schulische Ausbildung zum Technischen Assistenten für Informatik (abgeschlossen)

    3 Jahre Studium Informatik (abgebrochen + BAföG erhalten)

    2 Jahre Ausbildung zum Fachinformatiker (abgeschlossen)

    1 halbes Jahr als Fachinformatiker gearbeitet


    Ich habe gemerkt (ich weiß relativ spät), dass das nicht das Richtig für mich ist.


    Jetzt möchte ich gerne eine Ausbildung zum Erzieher machen.


    Das erste Jahr wäre die Ausbildung zum Sozialpädagogischen Assistenten, welche BAföG berechtigt ist. (Schüler-BAföG)

    Das zweite und dritte Jahr wäre die Ausbildung zum Erzieher, wo man Meister-BAföG beantragen kann.


    Die Frage ist nun, ob ich mit diesem Lebenslauf BAföG berechtigt wäre? Vielleicht nur für das Meister-BAföG?

    Ich bin mir bewusst, dass die Chancen nicht so gut stehen, aber vielleicht gibt es ja doch irgendeine Möglichkeit.


    Vielen Dank für eure Hilfe