Probleme mit Wohngeld. Unterschied bei Teilhabe am Arbeitsleben und ALG 1

  • Hallo ihr da draußen.

    Ich brauche dringend Hilfe.

    Habe gerade mehrere wohngeldbescheide bekommen und sehe nicht mehr durch.


    Um kurz zu erzählen:

    Ich habe eine Umschulung über die Agentur gemacht. In der Zeit bekamen wir (2 Personen die eine Umschulung machen) 178 euro Wohngeld.

    Als ich die Umschulung beendet habe, hatte ich für 2,5 Monate alg 1. Welches leider falsch berechnet wurde und ich monatlich nur 198 Euro alg1 bekam. In dieser Zeit haben wir 250 euro Wohngeld bekommen.

    So und nun wurde alg1 neu berechnet und ich habe so ca. 650 euro pro Monat. Allerdings rechnet die wohngeldstelle jetzt mit 39euro im Monat.


    Ich hoffe man versteht was ich hier schreibe (hilfe)....


    Da ich die ganze Sache nicht verstanden habe und nun über 600 Euro an die wohngeldstelle zurück zahlen soll, habe ich da angerufen und mir wurde gesagt das bei der Umschulung meine Einnahmen nur hälftig angerechnet wurden und bei alg1 voll.

    Mich hat es halt gewundert das ich in der Umschulung mit ca 770 euro im Monat 178 Euro Wohngeld bekomme und bei 600 euro alg1 bekomme ich 39 euro Wohngeld??? (Partner bekommt in der ganzen Zeit übergangsgeld von ca 900 euro)🤔🤔🤔

    Ziemlich verwirrend....ich hoffe mir kann jemand diese Frage schnell beantworten. Sonst muss ich doch mal wieder einen Widerspruch einreichen 😐


    Vielen vielen dank schon mal im voraus 😚