Wohngeldanspruch? Student

  • Hallo zusammen:),

    ich würde gerne wissen, ob ich einen Anspruch auf Wohngeld beziehe. Würde für jede Antwort dankbar.


    Ich studiere im 6. Semester und bis Ende Septembers bekomme BAFöG. Brauche noch 1 Semester länger, um mein Studium zu absolvieren. Vor kurzem habe ich Ablehnung von BAFöG-Amt "wegen Fehlens der gesetzlichen Voraussetzungen nach §15 Abs.3 BAFöG" bekommen.

    Ich wohne zusammen mit meinem Mann, der ALGII bekommt.

    Einkommen von Werkstudententätigkeit ist bis 500 brutto monatlich.

    Miete inkl. Nebenkosten beträgt 420. Die Hälfte davon wird durch Jobcenter gedeckt.

    Ich bin über 30, deswegen KV liegt bei 178 Euro.


    Gibt es in meinem Fall die Hoffnung, Wohngeld zu bekommen?


    Danke im Voraus für eure Hilfe :)

  • Hallo,


    das kann Dir nur Dein örtliches Wohngeldamt sagen. In manchen Bundesländern wird die Abschlußhilfe dem BaföG gleichgesetzt, weswegen grundsätzlich kein Anspruch gewährt wird. In anderen Bundesländern wird es als normales Darlehen betrachtet.


    Gruß!

  • Hallo,


    das kann Dir nur Dein örtliches Wohngeldamt sagen. In manchen Bundesländern wird die Abschlußhilfe dem BaföG gleichgesetzt, weswegen grundsätzlich kein Anspruch gewährt wird. In anderen Bundesländern wird es als normales Darlehen betrachtet.


    Gruß!

    Interessante Info, das wusste ich gar nicht, dass das unterschiedlich behandelt wird! Also in Bayern wird es als Darlehen betrachtet.

  • Simone81


    Auch in Bayern kenne ich Wohngeldämter, die das ebenfalls wie das BaföG ansehen und einen grundsätzlichen Anspruch daher ablehnen.


    Gruß!

    Ok, das ist wirklich sehr interessant. Das werde ich mal meinem Vorgesetzten sagen, da sollten wir mal recherchieren. Kann aber sein, dass das bei uns früher auch so gehandhabt wurde. Ich glaube, das wurde mal irgendwann diskutiert. Ich bin erst seit knapp 2 Jahren dabei.