Kindergeld über das 25. Lebensjahr hinaus

  • Hallo alle zusammen,


    ich habe eine Frage zum Kindergeld.

    Ich war mehrere Jahre psychisch krank, war deswegen auch in zwei stationären Rehas und habe mehrere Therapien gemacht, Medikamente genommen etc.

    Aufgrund dessen war es mir nicht möglich vor dem 24. Lebensjahr eine Ausbildung zu beginnen. Ich wohne schon seit ein paar Jahren nicht mehr daheim und werde in 2 Wochen 25 Jahre alt. Inwzischen mache ich eine Ausbildung als IT-Systemkaufmann, welche zum 01.09.2017 begann.

    Zu meinem 25. Geburtstag läuft mein Kindergeld aus, mir wurde aber in der Reha mal gesagt, dass man sein Kindergeld auch über das 25. Lebensjahr hinaus verlängern kann, wenn man nicht in der Lage war früh genug eine Ausbildung zu beginnen, um mit 25 fertig zu sein.

    Stimmt das? Und wenn ja, wie kann ich alles hierfür in die Wege leiten?

    Ich habe bereits von meiner Krankenkasse eine Übersicht erhalten, welche darlegt, dass ich über fünf Jahre am Stück medizinische Behandlungen aufgrund meiner psychischen Probleme in Anspruch genommen habe.


    Vielen Dank für die Hilfe.