zweite Ausbildung, kein Bafög, Wohngeldanspruch?

  • Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem: Ich bin 28, gelernter Physiotherapeut aber mache zur zeit im zweiten Bildungsweg eine Ausbildung zum Mediengestalter für Bild und Ton. Das ist eine schulische Ausbildung bei der Schulgeld anfällt. Da ich schonmal ein Studium an einer Hochschule angefangen hatte, aber nicht abgeschlossen habe, wird mir nun Schuler-Bafög verwehrt. In dem Studium bezog ich nämlich Bafög. Durch die Höhe des Schulgelds ist es mir zur Zeit nicht möglich eine eigene Wohnung zu leisten ohne Bafög oder Wohngeldzuschüsse. Daher wohne ich zur Zeit bei meinen Eltern. Nun meine Frage: Habe ich in meinem Fall Anspruch auf Wohngeld um mir eine eigene Wohnung leisten zu können?

  • Ich bin 28, prinzipiell in der neuen Ausbildunbgszeit keine Einnahmen da die Ausbildung Vollzeit ist. Das Schulgeld beträgt 330 €. Meine Eltern würden dann Unterhalt zahlen, ja.

  • Dachte du würdest das unterteilen, also Einnahmen und Unterhalt. Wie auch immer, Unterhalt 700€, Warmmiete würde geschätzt 400€ betragen. Krankenversicherung: 90,99€.